Granatapfel Guacamole

Granatapfel Guacamole
Das Thema des Garten-Koch-Event von Dezember lautet Granatapfel. Da hätten meine Zitrusfrüchte mit Granatapfel in Holunderblütengelee von Januar wie die Faust aufs Auge gepasst, aber etwas Neues musste her.

Schnell wurde ich im Netz fündig und entschied mich für die Granatapfel Guacamole. Eine Kombination auf die ich so wohl nie gekommen wäre, die aber eine delikate Abwechslung zum gewohnten Avocado Dip bietet.

Obwohl ich nicht gerne fruchtig und pikant kombiniere, finde ich die Gesamtkomposition hier sehr stimmig. Vor allem gefällt mir die kleine und angenehm fruchtige Geschmacksexplosion im Mund, wenn man auf einen Granatapfelkern beisst.

Das Rezept lässt sich variieren, indem man nach Belieben noch Blauschimmelkäse den Zutaten hinzufügt.

Kann man Korianderkraut wenig abgewinnen, einfach teilweise oder ganz durch Petersilie ersetzen.

Ingredients

    • 2 reife Avocados
    • 1 kleine rote Zwiebel
    • 1 confierte Knoblauchzehe
    • frisch gemahlene Chiliflocken
    • Salz
    • 1-2 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft
    • 2 Esslöffel frisches, gehacktes Korianderkraut
    • 1/2 Granatapfel


    Recipe Directions

  1. 1. Zwiebel schälen und ganz fein hacken. Confierte Knoblauchzehe mit einer Gabel zerdrücken.
  2. 2. Kerne aus Granatapfel lösen.
  3. Advertisement
  4. 3. Avocados halbieren, entkernen und mit einem Löffel das Fruchtfleisch auskratzen. Mit einer Gabel zu Muss zerdrücken. Mit Zwiebeln, Knoblauch und Korianderkraut vermengen. Mit Salz, Chiliflocken und Zitronensaft abschmecken.
  5. 4. 2-3 Esslöffel Granatapfelkerne unterheben. Mit Korianderkraut und ein paar Kernen dekorieren.
  6. 5. Passt als Aufstrich zu Fladenbrot und Ciabatta oder als Dip zu Crackers.
Granatapfel Guacamole