Zitrusfrüchte mit Granatapfel in Holunderblütengelee

Zitrusfrüchte mit Granatapfel in Holunderblütengelee
Nach all den köstlichen aber oft mächtigen Festtagsspeisen, freute ich mich auf etwas Leichtes und Fruchtiges. 

Den Weissen Tee tauschte ich durch Wasser mit Holunderblütensirup aus und fügte den Grapefruits noch eine Orange hinzu.

Alles in allem eine sehr wohlschmeckende und erfrischende Nachspeise, die sich leicht nach Lust, Laune und Geschmack variieren lässt.

Ingredients

    • 2 rosa Grapefruits
    • 1 weisse Grapefruit
    • 1 Orange
    • 1 Granatapfel
    • 3 Blatt Bio-Gelatine
    • 250 ml stilles Mineralwasser
    • 50 ml Holunderblütensirup
    • 1-2 Esslöffel Rohrohrzucker

    Recipe Directions

  1. 1. Die Zitrusfrüchte filetieren, indem man am Blütenansatz und an der Unterseite mit einem scharfen Messer einen Deckel abschneidet, die Schale rundherum bis zum Fruchtfleisch wegschneidet und dann die Filets zwischen den Trennhäuten herausschneidet.
  2. 2. Den Granatapfel entkernen.
  3. Advertisement
  4. 3. Die Zitrusfrüchtefilets und die Granatapfelkerne abwechselnd in die Gläser schichten.
  5. 4. Für das Gelee die Gelatine 5 Minuten in kaltes Wasser einweichen.
  6. 5. Mineralwasser, Zucker und Sirup in einem kleinen Topf leicht erwärmen, vom Herd nehmen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Kurz abkühlen, eventuell noch einmal mit Sirup abschmecken und in die vorbereiteten Gläser giessen.
  7. 6. Zum Erstarren in den Kühlschrank stellen.