Pfannengeschmorte Putenfleischbällchen in weißer Sauerrahmsauce

Pfannengeschmorte Putenfleischbällchen in weißer Sauerrahmsauce
Diese Putenfleischbällchen, die in der Pfanne zubereitet werden, sind ein "Komfort"-Gericht, das relativ einfach zuzubereiten ist. Es hat italienische Aromen - ich verwende italienische Gewürze, Parmesan und Spinat. Dieses Mal habe ich es mit Nudeln (ich habe glutenfreie Nudeln verwendet) und gebratenem Gemüse serviert, aber Sie können Ihre Lieblingsbeilage wählen.

Die Fleischbällchen waren weich und saftig. Sie schmecken auch aufgewärmt am nächsten Tag noch sehr gut. Anstelle von Truthahn können Sie auch Hähnchenfleisch verwenden.a

Da meine Bratpfanne nicht sehr groß ist, habe ich die Fleischbällchen in zwei Chargen gebraten. Es genügt, die Oberfläche der Fleischbällchen leicht anzubraten, da sie anschließend in einer Sauerrahmsauce geschmort werden müssen.

Ich habe die Soße mit saurer Sahne und Brühe zubereitet. Ich habe ein Stück eines Bio-Bouillonwürfels verwendet.

Mit den angegebenen Mengen der Zutaten habe ich 18 Frikadellen erhalten.

Zutaten

    Für Putenfleischbällchen:
    • Truthahn-Farce: 500 Gramm
    • Eier: 1 
    • 1 kleine Karotte (fein gerieben)
    • quadratisches Brot: 1 Scheibe
    • Semmelbrösel: ~3-4 Esslöffel
    • fein geriebener Parmesan oder anderer Hartkäse: ein Viertel Glas
    • Knoblauch: 2 Zehen (zerdrückt)
    • Italienische Gewürzmischung: 2 Teelöffel
    • frische Petersilie: 1 Handvoll
    • Salz
    • schwarzer Pfeffer
    • Olivenöl (zum Braten)
    Für die weiße Sauerrahmsauce:
    • Sahne: 0,5 Glas (ich verwende 30% Fett)
    • kleiner Spinat: 50 Gramm
    • Brühe: 1,75 Gläser (oder Wasser)
    • Mehl: 2 Esslöffel
    • Tomatensauce: 1 Teelöffel
    • Senf: 1 Teelöffel
    • Butter: 3 Esslöffel
    • Salz
    • schwarze Pfefferkörner

    Rezept-Anleitung

  1. 1. Calamari-Bällchen: Die Seiten des Brotes abschneiden. Legen Sie sie einige Minuten in Wasser ein. Dann die Flüssigkeit aus dem Brot abgießen.
  2. 2. In einer Schüssel das Putenhackfleisch, das Ei, die Karotten, den Käse, alle Gewürze und das Salz vermischen. So viel Paniermehl hinzugeben, dass sich daraus leicht Fleischbällchen formen lassen. Mit nassen Händen formen.
  3. Advertisement
  4. 3. Das Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen.
  5. 4. Braten Sie die Putenfleischbällchen etwa 3-4 Minuten auf jeder Seite. Wenn Sie eine kleine Bratpfanne haben, können Sie dies 2 Mal machen.
  6. gebratene Putenfleischbällchen in einer Pfanne
  7. 5. Dressing: Die Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen.
  8. 6. Das Mehl unter Rühren mit einem Spatel oder Schneebesen etwa 30 Sekunden lang anrösten, bis es sich mit der Butter vermischt hat. Die Mischung muss glatt sein.
  9. gebräunte Butter mit Mehl
  10. 7. Die Brühe und die saure Sahne nach und nach unter ständigem Rühren hinzufügen. So lange weitermachen, bis die Sauce eindickt und keine Klumpen mehr vorhanden sind. Dies dauert etwa 5 Minuten. Die Sauce abseihen.
  11. dicke Sauerrahmsauce in einer Pfanne
  12. 8. Spinat, Senf, Tomatensauce sowie Salz und Pfeffer hinzufügen.
  13. Sauerrahmsauce mit Spinat
  14. 9. Nach ein paar Minuten die Hitze reduzieren und die Fleischbällchen hinzufügen. Etwa 15 Minuten köcheln lassen.
  15. Geschmorte Putenfleischbällchen mit Sauerrahmsauce
  16. 10. Mit Ihrer Lieblingsbeilage servieren und genießen!
  17. Putenfleischbällchen mit Beilage
Pfannengeschmorte Putenfleischbällchen in weißer Sauerrahmsauce