Burger Brioche-Brötchen

2023-01-06 Recipe Author Worldrecipes.eu

Burger Brioche-Brötchen
In letzter Zeit hat meine Familie eine große Vorliebe für Burger - Hamburger. Das Rad des Lebens dreht sich immer weiter - ich erinnere mich, dass wir vor einigen Jahren an einem Samstag um den Familientisch saßen und darüber philosophierten, "wie die Leute diese Burger essen können". Damals kannten wir nur Steaks und Barbecues. Und eines Tages, als wir genug hatten, haben wir Burger probiert. Jetzt ist es keine Frage mehr, wie man sie essen kann - sie sind absolut köstlich. 

Der beste Burger ist das Brioche-Brötchen. Sie sind sehr weich, zart und leicht schal. Ich probiere von Zeit zu Zeit ein neues Brioche-Rezept aus. Dieses Rezept von R. Bertinet ist einfach und leicht zu machen. Unsere Familie hat es geliebt, also empfehle ich Ihnen, es auch zu probieren.  

Registered und eingeloggte Benutzer sehen weniger Werbung.

Zutaten

    • Mehl: 500 Gramm
    • Zucker: 50 Gramm
    • frische Hefe: 15 Gramm
    • Salz: 10 Gramm
    • Eier: 350 Gramm (Gewicht ohne Schale, etwa 6 große Eier)
    • kalte Butter: 250 g (gewürfelt)
    • Eier: 1 (Rührei, zum Bestreichen)
    • weißer und schwarzer Sesam und Mohnsamen

    Rezept-Anleitung

  1. 1. Mehl, Zucker, Hefe, Salz und Eier in einer Küchenmaschine vermengen.
  2. 2. Kneten Sie den Teig mit dem Knethaken etwa 3 Minuten lang. Die Butter hinzufügen und den Teig kneten, bis er glatt, elastisch und glänzend ist, etwa 6-8 Minuten.
  3. Advertisement
  4. 3. Den Teig zu einer Kugel formen und in eine geölte Schüssel geben.
  5. 4. Zugedeckt zweimal gehen lassen (1-2 Stunden je nach Raumtemperatur).
  6. 5. Den Teig aus der Schüssel nehmen, ein paar Mal leicht durchkneten, wieder zu einer Kugel formen und in die Schüssel legen, abdecken und 10-12 Stunden in einem kalten Raum bei einer Temperatur von 10-13 Grad gehen lassen. Ich habe ihn über Nacht im Kühlschrank aufgehen lassen (Bertinet empfiehlt dies nicht, aber ich hatte keinen anderen kalten Raum). Aus dem Kühlschrank nehmen und den Teig 30 Minuten lang "aufwärmen" lassen (auf Zimmertemperatur bringen).
  7. 6. Den Backofen auf 190 Grad vorheizen.
  8. 7. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  9. 8. Den Teig in Portionen teilen und zu Puffs von jeweils etwa 100 g formen.
  10. 9. Auf ein Backblech legen, mit verquirltem Ei bestreichen und 45 Minuten gehen lassen (oder bis sich die Masse verdoppelt hat).
  11. 10. Mit Sesam und Mohn bestreuen und in den Ofen schieben. 20 Minuten backen.
  12. 11. Herausnehmen und auf dem Grill abkühlen lassen.
  13. Briochebrötchen
Bao-Brötchen mit knusprigem Huhn
(1)
Kürbis-Zimtschnecken (Pumpkin cinnamon rolls)
(1)
Körnige Joghurt Brötchen
(1)