Cremiger Birnenkuchen mit Mascarpone und Limonen-Sauerrahm

2023-04-25 Recipe Author Worldrecipes.eu

Cremiger Birnenkuchen mit Mascarpone und Limonen-Sauerrahm
Wahrscheinlich der letzte Birnenkuchen des Jahres, denn die Birnen, die noch nicht verrottet sind, sind sehr weich geworden... Kurzum, heute habe ich die letzten Birnen geerntet und das letzte Rezept für eine Birnensahnetorte mit Mascarpone und Limonen-Sauerrahm herausgeholt, das ich geplant hatte. Es ist einfach fantastisch geworden. Ich empfehle Ihnen, dieses fantastische Dessert noch heute zu probieren. Unglaublich köstlich! 😀

Registered und eingeloggte Benutzer sehen weniger Werbung.

Zutaten

    Für die erste Schicht:
    • Birnen: 5-6 große
    • Eier: 3
    • Butter: 70 Gramm
    • Mehl: 100 Gramm
    • brauner Zucker: 1 Esslöffel
    • Vanillezucker: 1 Teelöffel
    • Backpulver: 1 Teelöffel
    Für die zweite Schicht:
    • Mascarpone-Käse: 250 Gramm (ich habe Sahnequark genommen)
    • Saure Sahne: 150 Gramm
    • Eier: 1
    • Vanillezucker: 1 Esslöffel
    • 1 Limette Frucht: 1

    Rezept-Anleitung

  1. 1. Zuerst die Birnen schälen und in Würfel schneiden.
  2. 2. Dann mit Limettensaft beträufeln (bevor die Schale auf die zweite Schicht des Kuchens gerieben wird) und ein paar Minuten stehen lassen.
  3. Advertisement
  4. 3. Die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker verquirlen, die geschmolzene Butter dazugeben, dann das mit Backpulver vermischte gesiebte Mehl hinzufügen.
  5. 4. Den Teig mit den Birnen vermischen und in eine runde, mit Backpapier ausgelegte Backform mit herausnehmbarem Boden geben.
  6. 5. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 40 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun ist.
  7. 6. Während der erste Boden backt, den Mascarpone, die saure Sahne, das Ei, den Vanillezucker und die Limettenschale in einer Schüssel verrühren und diese Mischung nach 40 Minuten Backzeit auf den Kuchen geben.
  8. 7. Weitere 15-20 Minuten backen, dabei die Hitze auf 130-140 Grad reduzieren.
  9. 8. Im Ofen abkühlen lassen.
  10. 9. Vor dem Servieren die Torte mit Limettenspalten und Minze dekorieren. Genießen!
  11. 10. Anmerkung: Aus irgendeinem Grund brauchte die zweite Schicht dieses Mal viel länger zum Backen, ich habe sogar die Hitze erhöht... Ich würde also empfehlen, die erste Schicht kürzer zu backen, weil die zweite Schicht länger braucht (um ein Überbacken zu vermeiden)... oder vielleicht hätte ich den Ofen einfach rechtzeitig ausschalten und warten sollen, bis der Kuchen vollständig abgekühlt ist, dann wäre es gut gewesen... Kurzum, ich empfehle Ihnen, den ganzen Prozess ein wenig zu beobachten und vielleicht meine Empfehlung zu berücksichtigen... Jedenfalls ist der Kuchen nicht übergekocht, wovor ich große Angst hatte, und er war wirklich sehr lecker. 😉
Karottenkuchen mit Mascarpone-Creme
(2)
Aplle - Apfel-Galette
(1)
Schokoladenkuchen mit Walnüssen
(1)
Pflaumen-Birnen-Kuchen
(1)