Leckerer vegetarischer Chili-Eintopf

2023-04-29 Recipe Author Worldrecipes.eu

Leckerer vegetarischer Chili-Eintopf
Ich bin Vegetarier, aber kein Veganer, aber ich habe schon immer eine Vorliebe für eine fleischlose Mahlzeit gehabt. Manchmal aus Spaß, manchmal weil ich neue oder neue Rezepte ohne Fleisch machen will. Und ich glaube nicht, dass ein Chili-Eintopf ohne Fleisch so gut sein kann! Wenn man sich den Inhalt der Schüssel nicht genau anschaut, kann man nicht erkennen, dass der Eintopf vegetarisch ist. Mein Mann hat nicht gedacht, dass der Chili-Eintopf fleischlos ist, als ich es ihm nicht gesagt habe. Und wenn mein Mann es nicht bemerkt hat, dann ist der Geschmack praktisch derselbe wie bei einem herkömmlichen Chili.

 Für dieses Chili habe ich praktisch alles verwendet, was ich auch für ein herkömmliches Chili verwenden würde, außer dem Rinderhackfleisch. Übrigens kann man statt Zucchini auch Kürbis verwenden und seine Lieblingsgewürze hinzufügen. Ich empfehle immer, den Eintopf mit Avocado, Käse, frischer Petersilie oder Koriander, einer Schorle Zitronensaft und, wenn Sie möchten, einem Klecks saurer Sahne zu servieren. Guten Appetit!

Registered und eingeloggte Benutzer sehen weniger Werbung.

Zutaten

    • 3 Dosen (400-440 g) kleine Bohnen Ihrer Wahl
    • 2 Dosen (400-440 g) Dosentomaten im eigenen Saft (ohne Haut)
    • 1 kleine gelbe Zucchini
    • 2 Stangen Sellerie
    • 2 mittelgroße Möhren
    • 1 rote oder grüne Paprika
    • 1 kleine Jalapeno-Paprika
    • 1 mittelgroße Zwiebel
    • 1 Maisonette (oder 4 EL. 5 Knoblauchzehen
    • 500 ml Gemüsebrühe
    • 2 Eßl. 2 Esslöffel Olivenöl (zum Braten)
    • 1 Teel. š. Chilipulver
    • 1 Teel. 1 Teel. Kreuzkümmelpulver
    • 1 Teel. sh. Paprikapulver
    • 0,5 Teelöffel. sh. Oregano
    • 0,5 Teelöffel. Salz
    • 1 Lorbeerblatt
    •  geriebener Hartkäse (zum Servieren)
    •  Zitrone (zum Servieren)
    •  Avocado (zum Servieren)
    •  frische gehackte Petersilie oder Koriander (zum Servieren)
    •  Salz

    Rezept-Anleitung

  1. 1. Zucchini, Zwiebel und Karotte schälen und würfeln. Staudensellerie, Paprika und Jalapeno-Pfeffer hacken.
  2. 2. Ein paar Esslöffel Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Das gehackte Gemüse hinzufügen und etwa 7-8 Minuten braten, bis es weich ist. Dabei immer wieder umrühren.
  3. Advertisement
  4. 3. Die Tomaten werden sein. Die Flüssigkeit aus den Bohnen abgießen. Die Kerne vom Maiskolben abschneiden.
  5. 4. Den Knoblauch schälen und zerdrücken. Mit den Gewürzen in den Topf geben. Umrühren und 1 Minute lang braten.
  6. 5. Dann die Tomaten mit ihrem Saft, die Bohnen, den Mais, das Lorbeerblatt und die Brühe hinzufügen. Gut umrühren und zum Kochen bringen. 30 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen, dabei ständig umrühren.
  7. 6. Am Ende abschmecken, ob zusätzliches Salz erforderlich ist. Wenn die Tomaten saurer sind, füge ich 0,5-1 Teelöffel Zucker hinzu. Zucker.
  8. 7. Wenn die Chilis gar sind, das Lorbeerblatt entfernen und 1/3 des Chili-Eintopfs mit einem elektrischen Pürierstab zerdrücken. Dann die geriebenen Chilis wieder in den Topf mit den restlichen Chilis geben.
  9. 8. Servieren Sie den Eintopf mit Zitronensaft beträufelt, mit Avocado, Petersilie und geriebenem Hartkäse. Köstlich!
  10. 9. Tipp: Es ist nicht notwendig, 1/3 des Chili-Eintopfs zu pürieren. Aber dann hat der Chili-Eintopf keine leicht cremige Konsistenz.
Leckerer vegetarischer Chili-Eintopf
Leckerer vegetarischer Chili-Eintopf
Irischer Lammeintopf
(2)
Gesunder Rindfleischeintopf mit Gemüse
(1)
Ragout von Hähnchenmägen
(2)