Amerikanischer Pizzaboden - Boden mit Hefe

Amerikanischer Pizzaboden - Boden mit Hefe
Für mich persönlich ist das der leckerste Pizzaboden - ein Hefeteig, den ich schon sehr lange mache. Dieser hefehaltige, dünne amerikanische Pizzaboden funktioniert bei mir immer und enttäuscht mich nie. Ich verwende zu Hause selten ein anderes Rezept und experimentiere wirklich viel, es sei denn, wir beschließen, mit der Familie eine Pizza mit dickem Teig zu machen, dann ist dieses Rezept nicht mehr geeignet. :) 

Zutaten

    • Trockenhefe: 1 Päckchen (oder 21 g frische Hefe)
    • Warmes Wasser: 200 Milliliter
    • Zucker: 0,5 Esslöffel
    • Mehl: 400 Gramm
    • Olivenöl: 2 Esslöffel
    • Salz: 1,5 Teelöffel

    Rezept-Anleitung

  1. 1. Geben Sie zunächst Wasser, Hefe, Zucker und 100 g Mehl in eine Schüssel. Gut umrühren und etwa 20 Minuten gehen lassen.
  2. 2. Dann das Olivenöl, Salz und 300 g Mehl hinzufügen. Mit einem Holzlöffel verrühren. Streuen Sie etwas Mehl auf die Arbeitsfläche.
  3. Advertisement
  4. 3. Den Teig etwa 10 Minuten lang kneten, bis er weich, elastisch und leicht klebrig ist. Nicht zu viel Mehl hinzufügen. Den Teig zu einer Kugel formen und in eine Schüssel geben.
  5. 4. Dann fügen Sie einige Tropfen Öl hinzu, um ein Austrocknen der Oberfläche zu verhindern. Mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort etwa 2 Stunden lang gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat.
  6. 5. Dann rollen Sie den Pizzaboden aus. Die angegebene Menge an Zutaten reicht für 2 kleine Pizzen (ca. 30 cm) oder 1 große Pizza.
  7. 6. Käse, gewünschte Zutaten und nochmals Käse hinzufügen.
  8. 7. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad etwa 15 Minuten backen. Viel Spaß!
Scharfe Chorizo Pizza mit Kürbissauce und Kürbispizzateig
(1)
Chicago Deep Dish Pizza - vegetarische Tiefkühlpizza ohne Fleisch
(1)
Elsässer Flammkuchen
(1)