Avocado-Tomaten-Pizza mit Bärlauchpesto und Hibiskussalz

2022-08-09 Recipe Author Worldrecipes.eu

Avocado-Tomaten-Pizza mit Bärlauchpesto und Hibiskussalz
Diese Pizza ist optisch sicher nicht die hübscheste, gehört aber geschmacklich zu meinen allerliebsten, seit ich sie bei Steph entdeckt und das erste Mal nachgemacht habe.

Das Basilikumpesto wurde diesmal durch Bärlauchpesto ersetzt, dessen Knoblaucharoma hervorragend zu den anderen Zutaten passt. Nicht zu unterschätzen ist die frische Säure der Tomaten und des Hibiskussalzes, das auch einen farblichen Akzent setzt.

Das Hibiskussalz habe ich ebenfalls nach gemacht und ich möchte es schon nach kurzer Zeit in meiner Gewürzsammlung nicht mehr missen.

Eine wunderbare Pizza, vorzüglich um mit den ersten, wärmeren Sonnenstrahlen genossen zu werden. Da sie recht gehaltvoll ist, empfiehlt sich ein knackiger Blattsalat als Begleitung.

Zutaten

    • 250 g Weizen- oder Hartweizenmehl
    • 1/2 Teelöffel Trockenhefe oder 5 g Frischhefe
    • 5 g Salz
    • 25 g Olivenöl
    • 150 g Wasser
    für den Belag:
    • 1 kleiner Bund (30 g) Bärlauch
    • 30 Walnusskerne, ohne Fett in einer Pfanne geröstet
    • 50 g Olivenöl
    • Parmesan
    • eine Handvoll Kirschtomaten
    • 1 Avocado
    • frisch gemahlener Pfeffer
    • Hibiskussalz

    Rezept-Anleitung

  1. 1. Am Vortag für den Teig Hefe im Wasser auflösen und mit den restlichen Zutaten verrühren. Anschliessend auf der Arbeitsfläche mit den Händen 10 Minuten kneten bis ein glatter Teig entsteht. Wer möchte kann dies auch mit einer Küchenmaschine machen. Teig zur Kugel formen, gut bemehlen und zugedeckt eine halbe Stunde bei Raumtemperatur stehen lassen. Anschliessend über Nacht im Kühlschrank gehen lassen.
  2. 2. Am Backtag den Teig eine Stunde Raumtemperatur annehmen lassen. Dann kurz durchkneten, 10 Minuten entspannen lassen, gut mit Mehl bestäuben und auf einem Stück Backpapier in Grösse des Backbleches dünn ausrollen.
  3. Advertisement
  4. 3. In der Zwischenzeit den Backofen auf 250°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Dabei das Backblech direkt auf den Boden des Backofens legen.
  5. 4. Für das Pesto Bärlauch und Walnüsse in der Moulinette pürieren. Olivenöl hinzufügen und aufmixen. Gleichmässig auf den Teigboden verstreichen. Frisch geriebener Parmesan darüber streuen. Kirschtomaten halbieren und auf dem Käse verteilen.
  6. 5. Die Pizza samt Backpapier auf das heisse Backblech schieben und in den Backofen auf untere Einschubhöhe geben.
  7. 6. Temperatur auf 230°C reduzieren und ca. 15 Minuten backen bis sie schön knusprig ist. Falls das Backpapier zu dunkel wird, nach einigen Minuten unter der Pizza herausziehen.
  8. 7. Avocado halbieren, entsteinen und schälen. In Scheiben schneiden und die fertig gebackene Pizza damit belegen. Mit frisch gemahlenem Pfeffer und Hibiskussalz bestreuen.
Avocado-Tomaten-Pizza mit Bärlauchpesto und Hibiskussalz
Elsässer Flammkuchen
(1)
Pizza auf Zucchinibasis (glutenfrei)
(1)
Chicago Deep Dish Pizza - vegetarische Tiefkühlpizza ohne Fleisch
(1)
Scharfe Chorizo Pizza mit Kürbissauce und Kürbispizzateig
(1)