Einfacher Pizzateig ohne Hefe aus 2 Zutaten

Einfacher Pizzateig ohne Hefe aus 2 Zutaten
Ein wirklich unglaubliches Rezept für einen wunderbaren Pizzateig ganz ohne Hefe, einfach und schnell, aus nur 2 (praktisch 3, denn man braucht Öl zum Einfetten der Form, aber das ist keine Zutat für den Pizzaboden) Zutaten.

Als ich den Titel dieses Rezepts zum ersten Mal sah, dachte ich, es sei Unsinn, aber ich wollte es unbedingt ausprobieren. Ich hatte alle möglichen Gedanken, während ich es machte: Bewunderung, Zweifel und umgekehrt. Aber das Endergebnis hat mich wirklich überrascht, im wahrsten Sinne des Wortes. Nur ein paar Produkte und ein schöner Pizzaboden! Ideal für alle, die Hefeteig nicht mögen oder nicht mögen, denn, wie gesagt, es gibt keine Hefe und man muss nicht aufgehen, und der Pizzaboden ist weich, lecker und dick!

Sind Sie schon neugierig geworden? Es ist wirklich sehr einfach: Sie brauchen etwas Mehl und griechischen Joghurt.

Ich weiß, dass ich bestimmt Fragen zu diesen beiden Produkten bekommen werde, also werde ich versuchen, sie gleich zu beantworten. Ja, griechischer Joghurt ist der beste, er ist dicker und fetter. Sie können es auch mit Naturjoghurt versuchen (der ist ganz ähnlich), und es gibt Leute in meinem Freundeskreis, die es ausprobiert haben und erfolgreich waren. Ich persönlich habe es noch nicht ausprobiert, ich kann es nicht bestätigen. Zum Thema Mehl. Ich weiß, dass es Skeptiker geben wird, die sagen werden, was für ein Pizzateig mit zwei Zutaten, wenn man Mehl a la Backmehl (mit Backpulver) untermischen muss, aber man kann diese Art von Mehl in jedem Geschäft im Ausland (wo ich gerade bin) fertig kaufen. Ich bin mir nicht sicher, ob es dieses Mehl in Litauen gibt (ich habe es nicht gesehen), deshalb habe ich für alle Skeptiker ein kurzes Rezept vorbereitet, wie man das Mehl mischt - hier ist es. Es dauert nur ein paar Sekunden. Problem gelöst!

Ratschläge. Und nun meine persönliche Erfahrung mit diesem Pizzateig. Wie Sie vielleicht schon wissen, ist Pizza eines der Lieblingsgerichte unserer Familie (vor allem das meines Mannes), daher machen wir sie ziemlich oft. Normalerweise verwende ich mein schnelles amerikanisches Hefeteigrezept (Rezept hier), und da ich oft nicht viel Zeit habe und nicht warten möchte, bis der Teig aufgegangen ist (ich nehme übrigens meistens eine Pizza mit dünnem Teig), heize ich ihn praktisch nie auf und backe ihn sofort. Deshalb war ich an diesem Rezept interessiert, denn der Teig ist sehr schnell zubereitet und das Aufgehen entfällt komplett. Ideal für alle, die Zeit sparen wollen! Ich musste also alles mischen. Ich habe mit einem Becher Mehl und einem Becher Joghurt angefangen, aber der Teig war sehr klebrig und ich musste viel mehr Mehl hinzufügen. Beim zweiten Mal habe ich sofort 1 1/2 Tassen Mehl und 1 Tasse Joghurt hinzugefügt, und der Teig war viel besser. Ich habe kurz geknetet, vielleicht 3-4 Minuten, und immer wieder Mehl darüber gestreut. Da der Teig sehr weich ist, habe ich den Pizzaboden mit den Händen etwa fingerdick oder weniger geformt (ich habe den Teig mit den Fingern gedehnt), ohne ihn zu kneten. Als ich den Teig auf das Backblech gelegt habe, ist er an einer Stelle ein wenig eingerissen, weil der Teig, wie gesagt, sehr weich ist, aber das lässt sich leicht beheben. Das Backen sollte bei einer hohen Temperatur (220-230 Grad) für etwa 10-12 Minuten erfolgen. Ich habe meine sizilianische Pizza bei 220 Grad für genau 12 Minuten gebacken. Der Teig war weich, dick und sehr lecker. Es war eine sehr, sehr angenehme Überraschung und ich empfehle es Ihnen.

Diese Menge ergibt eine große Pizza.
Advertisement

Komplexität. Wirklich sehr einfach zuzubereiten.
Advertisement

Die Bewertung des Rezepts und des Geschmacks durch unsere Familie. 10/10. Wirklich perfekt, wir werden es auf jeden Fall immer wieder machen.

Zutaten

    • Mehl zum Backen: 1-1,5 Tassen (im Laden gekauft oder Rezept hier)
    • Griechischer Naturjoghurt: 1 Becher (1 Becher - 250 ml)
    • Öl (zum Einfetten der Form)

    Rezept-Anleitung

  1. 1. Mischen Sie zunächst alles zusammen und kneten Sie den Teig. Je nachdem, wie dick der Joghurt ist, benötigen Sie etwas mehr oder weniger Mehl. Ich selbst habe 1,5 Tassen verwendet, plus ein bisschen mehr zum Kneten. Etwa 5 Minuten lang kneten.
  2. 2. Dann den Pizzaboden in die gewünschte Form bringen und ausrollen (ich habe ihn selbst mit den Händen geformt) und auf ein geöltes Backblech legen.
  3. Advertisement
  4. 3. Im vorgeheizten Backofen bei 220-230 Grad etwa 12 Minuten backen (die Zeit hängt von Ihrem Ofen ab). Die Bude ist fertig!
Chicago Deep Dish Pizza - vegetarische Tiefkühlpizza ohne Fleisch
(1)
Elsässer Flammkuchen
(1)
Scharfe Chorizo Pizza mit Kürbissauce und Kürbispizzateig
(1)