In Scheiben geschnittene Zucchini mit Knoblauch und Petersilie in einer Pfanne

In Scheiben geschnittene Zucchini mit Knoblauch und Petersilie in einer Pfanne
Mit Hilfe Ihrer Fantasie können Sie aus sehr einfachen Zutaten raffinierte, aber unrealistisch schmackhafte Gerichte zaubern. Hier ist meine Zucchini-Vorspeise (oder sie kann als Beilage serviert werden, je nachdem, wie und womit man sie serviert). Die wichtigsten Zutaten für dieses Gericht sind Zucchini, Knoblauch und Petersilie. Dabei zähle ich Olivenöl, Salz und Pfeffer nicht mit, denn das sind die wichtigsten Zutaten, die wir haben. Aber manchmal sind einfache Rezepte für mich die besten.

In letzter Zeit habe ich viele schnelle und einfache Gerichte und Snacks zubereitet, um weniger Zeit in der Küche zu verbringen. Es ist einfach eine Phase in meinem Leben, in der ich keine Zeit habe, etwas zu erreichen. Ab und zu denke ich mir etwas Komplizierteres aus. Das passiert, wenn ich von einem fantastischen Gericht träume, das komplizierter ist und dessen Zubereitung Tag für Tag länger dauert. Aber ich versuche, schnellen Rezepten den Vorzug zu geben. Und dieses Rezept ist genau das: sehr einfach und leicht zuzubereiten.  

Natürlich werden Sie sagen, dass es nicht sehr schnell ist, eine halbe Stunde zu warten, bis die Zucchini stehen, oder?! Ja, das stimmt, aber während ich warte, putze ich auch die Küche, spüle das Geschirr oder mache etwas anderes Sinnvolles. Es geht darum, wer die Zeit nutzt, die er hat. 

Ein wenig über das Gericht. Die Zucchini sollten nicht zu lange gekocht werden, damit die Ränder der Zucchini knusprig bleiben. Ich möchte Ihnen versichern, dass ein leicht knuspriges Stück Zucchini mit einer Garnierung aus Petersilie und Knoblauch eine sehr schmackhafte Kombination ist. Wenn Sie jedoch einen raffinierteren Geschmack wünschen, sollten Sie eine größere Auswahl an Gewürzen verwenden. Mit solch einfachen Gerichten kann man sehr gut experimentieren.

Warten Sie also nicht, gehen Sie in Ihren Garten oder in den Supermarkt, um junge, kleine, schöne Zucchini zu kaufen, und kochen Sie los!

Zutaten

    • grüne Zucchini: 2-3 kleine
    • Knoblauch: 6 große Zehen
    • gehackte frische Petersilie: 1 Handvoll
    • Salz
    • schwarzer Pfeffer
    • Olivenöl (zum Braten)



    Rezept-Anleitung

  1. 1. Schneiden Sie zunächst die Zucchini in dickere Scheiben, bestreuen Sie die Scheiben von beiden Seiten mit Salz und legen Sie sie in einer einzigen Lage in ein breites Sieb.
  2. 2. Die Zucchini eine halbe Stunde ruhen lassen.
  3. Advertisement
  4. 3. Die Knoblauchzehen schälen und hacken. In eine Schüssel mit der Petersilie geben.
  5. 4. Nach einer halben Stunde die Zucchini auf ein Küchentuch legen und abtropfen lassen. Die eine Hälfte der Scheiben mit Salz und Pfeffer bestreuen.
  6. 5. Erhitzen Sie einige Esslöffel Olivenöl in einer Bratpfanne auf mittlerer bis hoher Stufe.
  7. 6. Die Zucchinistücke in einer einzigen Schicht anordnen und ohne zu kochen etwa 3-4 Minuten braten, bis sie gebräunt sind.
  8. 7. Dann umdrehen und noch etwa 3-4 Minuten weiterbacken.
  9. 8. Dann die Zucchini auf ein Küchentuch legen. Dann auf eine Servierplatte legen.
  10. 9. In derselben Pfanne einen weiteren Esslöffel Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen, den Knoblauch und die Petersilie hinzufügen. Etwa 60 Sekunden lang braten.
  11. 10. Das vorbereitete Knoblauchgewürz auf die Zucchinistücke geben und servieren. Viel Spaß!
  12. Zucchini in der Pfanne mit geschnittenem Knoblauch gebraten
In Scheiben geschnittene Zucchini mit Knoblauch und Petersilie in einer Pfanne
In Scheiben geschnittene Zucchini mit Knoblauch und Petersilie in einer Pfanne
In Scheiben geschnittene Zucchini mit Knoblauch und Petersilie in einer Pfanne
In Scheiben geschnittene Zucchini mit Knoblauch und Petersilie in einer Pfanne
Rezept für Arancini - Risottoreisbällchen mit Käse
(1)
Geburtstagsschmaus, Snacks - Tisch für Erwachsene
(1)
Einfache, schnelle und leichte Snacks für die Feiertage
(1)
Comté-Mürbeteig-Plätzchen mit Olivenkaviar
(2)
Zwiebelkuchen und neuer Wein!
(1)