Kürbiskuchen

Kürbiskuchen

Zutaten

    • Mehl: 2,5 Tasse
    • Gemahlener Ingwer: 1 Teelöffel
    • Gemahlener Zimt: 1 Teelöffel
    • Salz: 0,5 Teelöffel
    • Backpulver: 1 Teelöffel
    • Backpulver: 1 Teelöffel
    • Zucker: 1,5 puodelio
    • Butter, Raumtemperatur: 1 Tasse
    • Eier: 4
    • Kürbispüree: 2 Tassen

    Rezept-Anleitung

  1. 1. In einer Schüssel Mehl, Salz, Ingwer, Zimt und Backpulver mischen.
  2. 2. In einer anderen großen Schüssel Butter mit Zucker schlagen, bis sie cremig und gut durchmischt ist. Dann fügen Sie nacheinander Eier hinzu, die immer mischen. Dann fügen Sie Kürbiskuchenpüree und Mehlmischung hinzu, kombinieren Sie alles zusammen. Wenn der Teig zu flüssig erscheint, fügen Sie etwas Mehl hinzu. Gießen Sie den vorbereiteten Teig in Backform, die mit Backpapier ausgekleidet ist.
  3. Advertisement
  4. 3. Backen Sie in 180C (360F) vorgeheizt Ofen in ca. 30-40 Minuten.
  5. 4. Achtung: Kürbispüree zu machen ist ziemlich einfach. Schneiden Sie den Kürbis einfach in große Stücke, backen Sie ihn im heißen Ofen, während der Kürbis weich wird und mischen Sie ihn dann bis zum Pürieren. Das ist es. Gutten Appetit
Mini Schoko-Käse-Törtchen
(1)
Apfel Haferflocken Muffins
(2)
Brioches mit karamellisierten Äpfeln und Streusel
(1)