Türkisches Hähnchen-Schawarma oder Kebab

2022-12-19 Recipe Author Worldrecipes.eu

Türkisches Hähnchen-Schawarma oder Kebab
Ich möchte Ihnen ein wenig über die türkische Küche erzählen. Welches das beliebteste türkische Gericht der Welt ist, kann wahrscheinlich sogar ein Kind beantworten. Natürlich ist es der Kebab. Alle scheinen es zu lieben, Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Ich kann sagen, dass es gar nicht so einfach ist, einen leckeren Kebab zu bekommen. Schon der erste Anblick von Fleisch macht mir ein wenig Angst, ganz zu schweigen von den hygienischen Bedingungen. Ich esse selten Spieße, aber wenn, dann will ich einen sehr leckeren. Also haben wir am Wochenende Hähnchen-Schawarma mit allen möglichen Belägen gemacht. Wenn ich so koche, weiß ich, welche Produkte ich verwende und wie gut der Geschmack ist, den ich erhalten kann. Ich würde nicht unbedingt sagen, dass es ein türkisches Gericht ist, aber es könnte eine Delikatesse aus dem Nahen Osten sein. Ich empfehle es, wenn man von Schaschliks, Hähnchenschenkeln und Kebabs im Allgemeinen genug hat.

Ich empfehle das folgende Kochverfahren:
1. Marinieren Sie das Fleisch am Tag vor der Zubereitung.
2. Die Beilagen zubereiten.
3. Backen Sie das Brot.
4. Das Fleisch backen.

Und nun zum Rezept!

Zutaten

    Hähnchen-Schawarma:
    • Hähnchenschenkelfleisch ohne Knochen, aber mit Haut: 12
    • Kardamomschoten: 8
    • Fenchelsamen: 1 Teelöffel
    • Koriandersamen: 1 Teelöffel
    • Kümmel: 0,5 Teelöffel
    • Zimt: 1 Teelöffel
    • Gemahlener Piment: 1 Teelöffel
    • Gemahlene Nelken: 0,5 Teelöffel
    • geräucherter Paprika: 1 Teelöffel
    • Knoblauch: 6-8 Nelken
    • frische Lorbeerblätter: mehrere
    • dicker Naturjoghurt: 4 Esslöffel (griechischer Typ)
    • Nussbutter ohne Stücke: 1 Esslöffel.
    • Zitrone: 1
    • Tomaten: 1
    • 1 Pfeffer: 1
    • 1 Zwiebel: 2
    Für Brot:
    • 600 Gramm Weizenmehl.
    • Weizenvollkornmehl: 50 Gramm
    • Sesam: 1 Esslöffel.
    • Olivenöl
    • Salz
    • Wasser
    • Backpulver: 1 Teelöffel
    • Schawarma-Zusatzstoffe - Hummus:
    • Kichererbsen in Dosen: ~200-250 Gramm
    • Zitrone: 0,5
    • Knoblauch: 1 Zehe
    • gemahlener Kreuzkümmel: eine Prise (nur eine Prise, gerade so)
    • Tahini: 1 Esslöffel.
    • Salz
    • Olivenöl
    Schawarma-Beilagen - Tabuleh-Salat:
    • Bulgur-Kresse: 150 Gramm
    • Zwiebelblätter: wenige
    • Minzblätter: 30 Gramm
    • glatte Petersilie: 40 Gramm
    • kleine Tomaten: wenige
    • Zitronensaft: von 1-1,5 Stück.

    Rezept-Anleitung

  1. 1. Hähnchen-Schawarma: Die Kardamomschoten schälen. Geben Sie alle Gewürze in eine kalte Pfanne und erhitzen Sie sie bei mittlerer Hitze, damit alles duftet.
  2. 2. Dann in die Küchenmaschine geben und pürieren, bis eine glatte Gewürzmischung ohne große Klumpen entsteht.
  3. Advertisement
  4. 3. Die Gewürze, eine gute Prise Salz, den Joghurt, die Erdnussbutter, die Lorbeerblätter und die Knoblauchzehen in eine Küchenmaschine oder einen Cocktailshaker geben und mit dem Schneebesen zu einer glatten Sauce verarbeiten.
  5. 4. Die vorbereitete Sauce über das Fleisch der Hähnchenschenkel gießen, abdecken und über Nacht im Kühlschrank marinieren lassen.
  6. 5. Wenn Sie bereit sind zu kochen, schneiden Sie die Zitrone, die Tomaten und die geschälten Zwiebeln in zwei Hälften. Die Paprikaschoten in 8 Teile zerlegen. Nehmen Sie zwei Spieße, schließen Sie die Hälfte der Zitrone und die Hälfte der Tomate. Dann ein Stück Hühnerfleisch, ein Stück Paprika, wieder ein Stück Hühnerfleisch, dann die Zwiebel, und so weiter, bis das ganze Hühnerfleisch auf dem Teller liegt. Mit einer halben Tomate und einer Zitrone abschließen. Passt er nicht hinein, teilen Sie ihn auf zwei Spieße auf.
  7. 6. Das Huhn auf dem Lagerfeuer unter ständigem Wenden braten. Etwa alle 3 Minuten wenden und darauf achten, dass das Fleisch nicht anbrennt. Wenn Sie sehen, dass das Fleisch gebräunt ist, schneiden Sie es mit einem großen Messer von der Oberfläche ab, wie beim Schneiden eines Spießes. Garen Sie das Fleisch auf diese Weise, bis es durchgebraten ist.
  8. 7. Sobald der Zitronensaft gebacken ist, wird er über das Fleisch gepresst und die Tomate wird einfach gegessen.
  9. 8. Teig: Alle aufgeführten Zutaten mischen, eine gute Menge Olivenöl und 400 Milliliter Wasser hinzufügen und zu einem Teig kneten. Er sollte steif genug sein, aber auch elastisch genug, um einen dünnen Pfannkuchen ausrollen zu können.
  10. 9. Bis zum Backen mit einem feuchten Handtuch abdecken.
  11. 10. Da wir auf einem Lagerfeuer kochen werden, heizen wir es im Voraus vor. Wenn Sie bereit sind zu kochen, nehmen Sie ein Stück Teig, rollen es zu einem länglichen, sehr dünnen Pfannkuchen aus und werfen es auf den Grill über dem Feuer. Backen, bis sie schön gebräunt sind. Dann umdrehen und die andere Seite braten.
  12. 11. Nehmen Sie das Brot aus dem Feuer, beträufeln Sie es mit Olivenöl und schieben Sie es in den Ofen, um den nächsten Laib zu backen.
  13. 12. Legen Sie die gebackenen Teigtaschen auf einen Stapel, den Sie mit Folie abdecken, damit sie nicht austrocknen und Sie die Füllung einpacken können.
  14. 13. Schawarma-Beilagen: Für die Beilagen können Sie eine Ihrer Lieblingsbeilagen wählen - frisches Gemüse, eingelegtes Gemüse, gebratenes Gemüse, Ihre Lieblingssaucen. Sie können auch die von mir angegebenen Zusatzstoffe wählen.
  15. 14. Hummus: Die Kichererbsen mit der gesamten Flüssigkeit in eine Küchenmaschine oder einen Cocktailshaker geben. Den Zitronensaft auspressen, eine Knoblauchzehe, eine Prise Kreuzkümmel, Tahin, eine gute Prise Salz und eine gute Menge Olivenöl hinzufügen. Alles pürieren, bis eine Sauce entsteht. Probieren Sie, ob noch etwas fehlt.
  16. 15. Dann in eine Schüssel geben und etwas Olivenöl in die Mitte geben.
  17. 16. Tabuleh-Salat: Die Grütze nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen und abkühlen lassen.
  18. 17. Die Zwiebelblätter, die Minze und die Petersilie hacken. Die Tomaten in kleine Stücke schneiden.
  19. 18. Die Grütze mit dem Gemüse mischen, den Saft einer Zitrone auspressen, mischen, mit Säure und Salz abschmecken. Wenn die Menge nicht ausreicht, fügen Sie mehr hinzu.
  20. 19. Wie isst man einen Schawarma-Kebab? Wir nehmen Brot, fügen Hähnchen und andere Zutaten hinzu, gießen die Soße darüber, rollen es ein und essen es wie einen Kebab. Oder essen Sie ihn separat, wie Sie es mögen.
Keto-Hühnersteaks mit Käse, im Ofen überbacken
(1)
Ragout von Hähnchenmägen
(2)
Hähnchenfilet aus dem Ofen mit Parmesankäse und Sauerrahmsauce
(1)
Thailändische würzige Hühnersuppe
(1)
Rotes Thai-Curry mit Hühnerfleisch und Kokosnussmilch
(1)
Gekochte Hähnchenschenkel in Sauce
(1)
Rezept für Butter Chicken - Indisches Butterhähnchen
(1)