Pasta Carbonara - Nudeln mit Speck, Eigelb und Käse

Pasta Carbonara - Nudeln mit Speck, Eigelb und Käse
Carbonara bedeutet aus dem Italienischen übersetzt "Kohleofen". Es wird vermutet, dass dieses Nudelgericht ursprünglich eine sehr sättigende Mahlzeit für Bergleute in der mittelitalienischen Region war, aber das ist nicht sicher bekannt. Auf jeden Fall ist es ein fantastisches Rezept, das in nur 20 Minuten zubereitet werden kann und das Ergebnis ist immer wieder eine Überraschung.

Ich verwende Spaghetti, aber Sie können auch Linguine oder Bucatini verwenden. Auch Speck wird für dieses Gericht verwendet. Kaufen Sie am besten guten Speck (am besten aus dem Dorf Ihrer Großmutter), denn er macht einen großen Unterschied im Geschmack des Gerichts. 

Wenn Sie fantastische Carbonara-Nudeln zubereiten möchten, benötigen Sie möglichst frische Eier, da das Eigelb in diesem Rezept weder gebraten noch gekocht wird, sondern nur sehr gut in etwas kochendem Wasser und Nudeln eingeweicht wird, so dass die Gefahr einer Vergiftung immer minimal ist. Aber es lohnt sich nicht, beim Kochen zu ängstlich zu sein. Dies ist ein sehr beliebtes und viel geliebtes Rezept in der ganzen Welt, bei dem frische Eier im Mittelpunkt stehen.

Zutaten

    • Spaghetti: 200 Gramm (oder Linguine oder Bucatini)
    • kalt geräucherter Speck: 150 Gramm
    • Olivenöl: 1-2 Esslöffel
    • Möglichst frische Eier: 3 (nur die Eigelbe werden benötigt)
    • gemahlener schwarzer Pfeffer
    • Salz
    • Käse: 50 Gramm (Parmesan oder Džiugas)

    Rezept-Anleitung

  1. 1. Zuerst die Nudeln in das Salzwasser geben und etwa 8-10 Minuten kochen.
  2. 2. In der Zwischenzeit den Speck in Würfel schneiden und eine Knoblauchzehe schälen.
  3. Advertisement
  4. 3. Das Olivenöl in die Pfanne geben und erhitzen.
  5. Öl in einer Bratpfanne
  6. 4. Den Speck und die Knoblauchzehe hinzufügen.
  7. 5. Sobald der Speck gebräunt ist, die Pfanne vom Herd nehmen und die Knoblauchzehe wegwerfen - wir brauchen sie nicht mehr (der Knoblauch diente an dieser Stelle nur dazu, dem Öl und der Sauce zusätzliche Würze zu verleihen).
  8. 6. Trennen Sie dann das Eigelb vom Eiweiß in einem separaten Behälter.
  9. Trennen des Eiweißes vom Eigelb
  10. 7. Den geriebenen Jugo- oder Permesankäse und frisch gemahlenen Pfeffer in die Schüssel mit den drei Eigelben geben. Alles miteinander verrühren.
  11. 8. Wenn die Nudeln bereits gekocht sind, lassen Sie die Nudeln abtropfen, aber behalten Sie einen Schöpflöffel (oder etwa eine halbe Tasse) des Wassers, in dem die Nudeln gekocht wurden.
  12. 9. Dann die Nudeln mit dem gebratenen Speck, dem restlichen Nudelkochwasser, den Eigelben und dem Käse in die Pfanne geben.
  13. 10. Alles schnell umrühren, servieren und genießen!
Cacio e pepe Rezept
(1)
Asia-Nudelsalat mit Erdnussvinaigrette und knusprigem Tofu
(2)
Crozets mit Maronen und Bergkäse nach Risotto-Art
(1)
Cremige Spaghetti mit Artischocken und Knoblauch
(2)
Glasnudelsalat mit Spinat, Karotten und Chinakohl
(1)
Pasta in Parmesanbutter mit Rösttomaten
(1)