Nudeln (Spaghetti) mit Garnelen, Pestosauce und Tomaten

2023-04-25 Recipe Author Worldrecipes.eu

Nudeln (Spaghetti) mit Garnelen, Pestosauce und Tomaten
Spaghetti sind der wahre Klassiker unter den Nudelarten. Heutzutage sind Spaghetti in der Regel 25-30 Zentimeter lang, während sie früher bis zu einem halben Meter lang waren. Wenn man darüber nachdenkt, wie man so lange Nudeln auf eine Gabel bekommt, würde es wohl ziemlich lange dauern, sie zu essen. Das italienische Wort Spaghetti bedeutet dünner Faden oder Seil. Ihr Name ist wahrscheinlich in vielen Teilen der Welt ein Synonym für Pasta. Lange Nudeln werden in der Regel mit einer mit Olivenöl zubereiteten Sauce serviert und dann beim Verzehr leicht um eine Gabel gewickelt. Die Zubereitung dieser Nudeln ist einfach, das Wichtigste ist, die Nudeln nicht zu lange zu kochen, denn es gibt nichts Unangenehmeres als zu lange gekochte Nudeln. Woran erkenne ich, dass die Nudeln gekocht sind? Es ist wichtig, die Nudeln selbst zu probieren. Sie müssen fest sein, dürfen aber nicht wie Kaugummi an den Zähnen kleben.

Registered und eingeloggte Benutzer sehen weniger Werbung.

Zutaten

    • Spaghetti: 250 g Ramen
    • Tomaten: 1 kleine Handvoll
    • Tiger-Garnelen: 300 Gramm
    • sonnengetrocknete, aber nicht konservierte Tomaten: 10
    • Pesto-Sauce: 3 Esslöffel
    • Salz
    • Pfeffer
    • Olivenöl
    • frischer Salbei: 1 Zweig
    • Hartkäse: nach Geschmack

    Rezept-Anleitung

  1. 1. Zuerst den Ofen auf die heißeste Temperatur vorheizen, die halbierten Tomaten auf ein Backblech legen, mit Öl beträufeln, mit Salz und Pfeffer bestreuen und etwa 15 Minuten backen.
  2. 2. Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und die Spaghetti salzen und kochen, sobald sie kochen.
  3. Advertisement
  4. 3. Während die Nudeln kochen, die Soße zubereiten. Ich verwende bereits gekochte Garnelen, gebe einen Spritzer Öl in die Pfanne, füge die Tigergarnelen hinzu, wenn sie heiß sind, die Pestosauce und die sonnengetrockneten Tomaten. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise geriebenem Käse abschmecken, zum Schluss ein wenig Nudelwasser und Salbei hinzufügen. Die Sauce sollte in etwa 5 Minuten fertig sein, damit die Garnelen nicht gummiartig werden.
  5. 4. Sobald alles gekocht ist, die Nudeln und die Soße auf den Teller geben, mit den gerösteten Tomaten und etwas Käse belegen. Servieren und genießen!
Nudeln (Spaghetti) mit Garnelen, Pestosauce und Tomaten
Asia-Nudelsalat mit Erdnussvinaigrette und knusprigem Tofu
(2)
Nudelsalat mit Kichererbsen und gegrillter Paprika
(1)
Pasta in Parmesanbutter mit Rösttomaten
(1)
Cacio e pepe Rezept
(1)
Cremige Spaghetti mit Artischocken und Knoblauch
(2)
Glasnudelsalat mit Spinat, Karotten und Chinakohl
(1)
Gefüllte Nudeln mit Ricotta und Spinat
(1)
Crozets mit Maronen und Bergkäse nach Risotto-Art
(1)