Wie bereitet man gebratene Froschschenkel mit einer Zitronensoße zu?

Wie bereitet man gebratene Froschschenkel mit einer Zitronensoße zu?
Es mag vielen etwas seltsam vorkommen, aber für mich ist es das größte Vergnügen, sehr ungewöhnliche Rezepte mitzuteilen, die die stärksten Emotionen hervorrufen, ob sie nun positiv oder eher negativ sind. Emotionen sind der Grundstein meiner Motivation. Wenn die Leute darauf reagiert haben, motiviert mich das, weiterhin Rezepte zu teilen. Es sind die Emotionen und die Motivation, die mich anspornen, etwas zu probieren, das ich noch nie zuvor gekostet habe. Wenn Sie zu den Menschen gehören, die gerne über ihre Vorurteile hinaus schmecken, lade ich Sie ein, mit mir zusammen ein wunderbares Gericht zuzubereiten, das für viele eine echte Neuheit sein wird.

Zusammenfassend kann ich über das heutige Rezept sagen, dass es sich auf jeden Fall lohnt, es zu probieren. Die Hähnchenschenkel selbst werden fantastisch schmecken - in Milch eingeweicht verlieren sie den See- und Mandelgeruch, in gewürztem Mehl gewälzt haben sie einen wunderbaren Geschmack, und in Butter gebraten bekommen sie eine knusprige Kruste und schmelzen auf der Zunge. 

Die buttrige Zitronensauce ist ein echter Klassiker zu Fisch und anderen Meeresfrüchten (ja, um genau zu sein, sind Frösche zwar keine Meeresfrüchte, sondern eher Seefische, aber die Sauce passt trotzdem hervorragend dazu). Durch das Erhitzen erhält die Butter nicht nur eine bräunliche Färbung, sondern auch einen subtilen nussigen Geschmack und ein Aroma, das perfekt zu frischer Zitrone passt. Diese Sauce kann zu gegrilltem Fisch verwendet werden (am besten zu dünnen Weißfischfilets) und ergibt ein Gericht der gehobenen Gastronomie:) 

Sie können die Froschschenkel nur mit der Sauce essen oder eine Beilage dazu zubereiten. Auf meinen Fotos können Sie sehen, dass ich mein Gericht mit kaum gekochtem Spargel und einer Mischung aus drei Reissorten serviert habe.

Übrigens, falls Sie sich über die Farbe der Sauce auf den Fotos wundern: Sie ist inzwischen etwas fester geworden, hat also auch ihre Farbe verändert. Ein paar Sekunden in der Mikrowelle lassen ihn sofort wieder aufleben:)

Ich habe gesehen, dass es heutzutage in vielen Geschäften gefrorene Produkte gibt - in der Bio-Abteilung. 

Zutaten

    Für Froschschenkel:
    • Froschschenkel: 250 Gramm
    • Milch: 1 Tasse
    • Mehl: 80 Gramm
    • Salz: 1 Teelöffel
    • Knoblauchgranulat/Pulver: 4 Teelöffel
    • Getrockneter Schnittlauch: 4 Teelöffel
    • Pfeffer
    • Butter: ein paar Esslöffel
    • Knoblauch: 1 Gewürznelke
    Für die Sauce:
    • Butter: 60 Gramm
    • Knoblauch: 1 Gewürznelke (zerdrückt)
    • Schalotten: 1 kleine
    • frischer Thymian oder Petersilie
    • Dill
    • Salz
    • Pfeffer
    • Zitronensaft: 1-2 Esslöffel

    Rezept-Anleitung

  1. 1. Zunächst werden die Froschschenkel gewaschen und mit Milch bedeckt (so wird der See-/Algengeruch entfernt) und mindestens 30 Minuten stehen gelassen.
  2. Froschschenkel mit Milch zubereitet
  3. 2. In der Zwischenzeit, während die Keulen eingeweicht werden, die Mehlmischung zubereiten. Mehl, Knoblauchpulver, getrockneten Schnittlauch, Pfeffer und Salz mischen.
  4. Mehlmischung für Hähnchenschenkel
    Advertisement
  5. 3. Dann die Froschschenkel mit einem Küchentuch abtrocknen und in der Mehlmischung gut wälzen. Ich habe die Mischung in einen verschließbaren Beutel gegossen, dann die Froschschenkel hineingeworfen, fest verschlossen und gut geschüttelt, bis die Schenkel mit der Mischung bedeckt waren.
  6. 4. Die Butter in einer Pfanne erhitzen, eine Prise Salz und eine Prise Knoblauch hinzugeben und die Keulen etwa 3-5 Minuten braten.
  7. 5. Dann umdrehen und noch einige Minuten weiterbraten.
  8. 6. Vorsichtig auf ein Küchentuch geben.
  9. 7. Zitronenbuttersauce: Die Butter einige Minuten unter Rühren erhitzen, bis sie braun und duftend ist.
  10. 8. Dann die gehackte Knoblauchzehe, die gehackten Chilischoten, Thymian/Petersilie, Dill und ein wenig Zitronenschale hinzufügen. Etwas mehr braten, aber die Butter nicht anbrennen lassen.
  11. 9. Die Soße aus der Pfanne in eine Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken, einen Spritzer Zitronensaft dazugeben und umrühren.
  12. 10. Die Soße kann entweder leicht über die Keulen geträufelt, in der Soße getränkt oder einfach als Beilage zu den Froschschenkeln verwendet werden. Viel Spaß!
  13. Froschschenkel mit Sauce
Wie bereitet man gebratene Froschschenkel mit einer Zitronensoße zu?
Rindfleisch auf Chinesisch: Rindfleisch und Gemüse in Wok und Teriyaki Sauce
(1)
Irischer Lammeintopf
(1)
BBQ-Schweinerippchen im Ofen gebacken - Folie
(1)