Cantucci - süßes Paniermehl (Kekse) mit Preiselbeeren und Pistazien

Cantucci - süßes Paniermehl (Kekse) mit Preiselbeeren und Pistazien
Cantucci sind traditionelle italienische Kekse, die absolut kein Fett enthalten. Dieses Paniermehl ist sehr lange haltbar, süß und knusprig. Traditionell werden diese Kekse in süßem Wein getränkt (ich verzichte darauf und aromatisiere sie mit Preiselbeeren und Pistazien). Heutzutage sind sie in vielen Cafés zu finden, die Kaffee zum Mitnehmen zubereiten. Am besten gefällt mir an ihnen, dass sie unendlich lange haltbar sind. Das Wichtigste ist, dass sie richtig getrocknet werden, d. h. sie werden geröstet und ziemlich lange getrocknet. Wenn Sie möchten, können Sie sie aber auch nicht ganz trocken lassen, dann werden sie weicher. Je nachdem, wie viele Eier Sie haben, kann es sein, dass das Mehl nicht ausreicht, so dass Sie mehr hinzufügen müssen. Der Teig sollte aber nicht sehr trocken sein, alles sollte zusammenkleben und beim Backen anfangen zu laufen und flüssig werden. Keine Angst, sie werden beim Backen bestimmt noch fester... Und backen Sie sie in zwei Etappen. Im ersten Fall backen wir den ganzen Laib, dann nehmen wir ihn heraus und schneiden ihn in Scheiben, die wir dann bei einer niedrigeren Temperatur backen. Also los geht's mit dem Rezept! 

Die oben angegebenen Mengen an Zutaten ergeben etwa 60 kleine Brösel.

Zutaten

    • Brauner Zucker: 0,5 Glas (100 Gramm)
    • Eier: 2 große
    • Weizenmehl: 2 Gläser (280 Gramm)
    • Backpulver: 1 Teelöffel
    • Salz: 0,5 Teelöffel
    • Pistazien ohne Schale: 1 Glas (100 Gramm)
    • Getrocknete Preiselbeeren; 0,5 Glas (60 Gramm)
    • geriebene Orangenschale: von 1 Stück
    Zum Verteilen:
    • Eier: 1

    Rezept-Anleitung

  1. 1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. 2. In einer großen Schüssel den Zucker hinzufügen und die Eier einschlagen. Mit einem elektrischen Mixer schaumig schlagen.
  3. Advertisement
  4. 3. Das Mehl, das Backmehl und das Salz hinzufügen. Umrühren.
  5. 4. Nüsse, Cranberries und geriebene Orangenschale hinzufügen.
  6. 5. Mischen und kneten Sie den Teig, bis er ziemlich steif ist, so dass alle Zutaten gleichmäßig im Teig verteilt sind.
  7. 6. Den Teig auf eine glatte, saubere und mit Mehl bestäubte Fläche geben. In zwei gleiche Teile teilen, weiter kneten und jeweils zu einer dünnen Rolle von etwa 30 Zentimetern Länge formen.
  8. 7. Die beiden Rollen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Dünn mit verquirltem Ei bestreichen.
  9. 8. Im vorgeheizten Backofen etwa 25 Minuten backen.
  10. 9. Aus dem Ofen nehmen und ein paar Minuten abkühlen lassen.
  11. 10. Auf ein Schneidebrett legen und die Rollen mit einem sehr scharfen Messer in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  12. 11. Die Brötchen wieder auf das Backpapier legen.
  13. 12. Weitere 10 Minuten backen (bei leicht erhöhter Temperatur), dann das Backblech kurz aus dem Ofen nehmen, die Scheiben umdrehen und weitere 10 Minuten backen.
  14. 13. Nach dem Backen die süßen Brösel abkühlen lassen und genießen!
Cremiges Joghurteis mit Pflaumen-Swirl
(2)
Brownies zartbitter mit Tonkabohne
(2)
Candied Bacon Ice Cream
(2)
Bananen Mini Kuchen mit getrockneten Cranberries
(2)
Brioches mit karamellisierten Äpfeln und Streusel
(1)
Quarkölteig-Brezeln mit Marzipan
(1)
Sauerrahm-Quark-Eis mit Johannisbeersirup
(1)
Cremiges Avocado Bergamotte Eis
(1)
Karotten Muffins
(1)