Garnelensalat mit Mayonnaise und Mais aus der Dose

Garnelensalat mit Mayonnaise und Mais aus der Dose
Diesmal ist es mein eigener Krabbensalat, der mein Markenzeichen ist. Ich mag Garnelen sehr gerne und experimentiere in meiner Küche sehr oft mit ihnen, und dieses Rezept ist nach vielen Versuchen und Verbesserungen entstanden.

Wenn Sie genau die Zutaten aus dem Rezept verwenden, sollte das Ergebnis fantastisch schmecken. Für meine Begriffe ist dies ein wunderbares Gericht: leicht, gesprenkelt und aus Zutaten mit kontrastreichen Aromen, die gut zusammenpassen.

Dieses Krabbenmedley eignet sich perfekt für Ostern, ein Sommerpicknick, ein Silvestertreffen am Arbeitsplatz und alle anderen festlichen Anlässe. Besonders schmackhaft ist es, wenn man es mit einer Scheibe Schwarzbrot isst, vor allem mit Koriandersamen. Er kann mit rosa, weißem Sekt oder süßem Muskatellerwein getrunken werden. Wenn Sie diese Mischung zum Frühstück servieren, ist süßer Tee mit einer Zitronenscheibe eine gute Ergänzung.

Für diesen Salat kaufe ich einen 500-Gramm-Beutel mit geschälten, gekochten und tiefgefrorenen Garnelen. Ich spüle sie in einem Sieb gut ab. Dann koche ich sie in einer leicht gesalzenen Pfanne: Nach dem Kochen übergieße ich sie etwa 3 Minuten lang, lasse sie abtropfen und kühle sie bei Zimmertemperatur ab. Die Garnelen sind schmackhafter, wenn sie erneut gekocht werden, und bleiben länger frisch.

Peppadew-Paprikaschoten aus der Dose sind mein Favorit. Sie sind leuchtend gelb oder rot, klein, rund, leicht würzig und werden eher süß als salzig eingelegt. Wenn Sie keine Chilis kaufen können, verwenden Sie eine andere eingelegte Chilischote, fügen Sie aber einen Teelöffel Zucker hinzu.

Wie man die Selleriestangen richtig für den Salat vorbereitet, habe ich bereits in diesem Rezept für den Salat beschrieben.

Die Zubereitung dauert nur etwa 20 Minuten, und der Teig muss nur 1-12 Stunden im Kühlschrank aufbewahrt werden. Das Ergebnis sind etwa 1,5 kg wunderbarer gemischter Salat.

Zutaten

    • Senfkörner: 1 Teelöffel
    • Apfelessig: 1 Esslöffel
    • gekochte Garnelen: 50 Gramm
    • Staudensellerie: 200 Gramm (4 lange Stängel)
    • Zitrone: 0,5
    • Maiskonserven: 1 Glas (400 Gramm)
    • Peppadew: 1 Glas (200 g; oder andere eingelegte Chilis + 1 Teelöffel Zucker)
    • Zwiebel: 1 kleine (~80 Gramm)
    • Mayonnaise: 4 Esslöffel
    • Salz: 0,5 Teelöffel

    Rezept-Anleitung

  1. 1. Als Erstes sammeln wir die Zutaten, die wir für die Zubereitung des Salats benötigen.
  2. Salat mit Krabben und Mayonnaise - Zutaten
  3. 2. Die Senfkörner in dem Apfelessig einweichen und die Mischung 12 Stunden lang quellen lassen oder, wenn Sie es eilig haben, 60 Sekunden lang in einem kleinen Topf über einer Flamme erhitzen.
  4. Advertisement
  5. 3. Die Garnelen kochen, abgießen und bei Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  6. 4. Die Selleriestangen von ihren Fasern befreien.
  7. 5. Die Zwiebel, den Sellerie und die Peppadew fein hacken.
  8. Peppadew
  9. 6. Die Zitrone schälen und den Zitronensaft auspressen.
  10. 7. In einer Schüssel alle Zutaten vermischen, Zitronenschale, Zitronensaft, Mayonnaise und Salz hinzufügen. Die Mischung umrühren und mindestens 1 Stunde lang in den Kühlschrank stellen. Viel Spaß!
  11. Garnelensalat mit Mayonnaise und Mais
Couscous Salat mit dunklem Sesamöl
(2)
Quinoa, so eine tolle Entdeckung
(1)
Echtes Caesar-Salatdressing - Caesar-Salat mit Huhn/Garnelen oder Lachs
(1)
Asia-Nudelsalat mit Erdnussvinaigrette und knusprigem Tofu
(2)
Brotsalat mit Amaranth und Avocado
(2)
Glasnudelsalat mit Spinat, Karotten und Chinakohl
(1)
Gebratenes Gemüse mit Tofu und Quitten
(2)